Einsätze

20.01.2018 um 12:27 Uhr Brand Elektrische Anlagen Großambergstraßeweiterlesen
03.01.2018 um 23:22 Uhr Freimachen von Verkehrswegen Achleitenweiterlesen
01.01.2018 um 05:27 Uhr Personenrettung Azaleenwegweiterlesen
01.01.2018 um 01:27 Uhr Personenrettung Schießstattstraßeweiterlesen
31.12.2017 um 17:36 Uhr Freimachen von Verkehrswegen Schießstattstraße 14weiterlesen

Brand Hackschnitzellager Großambergstraße

PICT0006 PICT0007

Aus unbekannter Ursache brach im Hackschnitzellagerraum eines Bauernhofes im Bereich der Förderschnecke ein Brand aus.
Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren Puchenau, Gramastetten und Koglerau konnte größerer Schaden verhindert werden.

Deckeneinsturz Parkweg

Deckeneinsturz090906 003 Deckeneinsturz090906 008

Aus noch ungeklärten Gründen stürzte die Deckenisolierung im Bereich des Wohnzimmers im Ausmaß von ca. 40m² herab. Die Isolierung bestand aus Rigips und Styropor und hatte ein ungefähres Gewicht von ca. 1 Tonne.
Die Feuerwehr Puchenau sicherte die verbleibende Decke und entfernte nach der Sicherung stückweise die komplette Deckenisolierung und machte das Wohnzimmer wieder bewohnbar.

Brand Holzhütte Großambergstraße

Brandeinsatz130806 Brandeinsatz130806 1

Beim Versuch des Hausbesitzers, ein Wespennest zu entfernen geriet am 13. August am Großamberg eine Holzhütte in Brand und brannte vollständig nieder.
Die alarmierte Feuerwehr Puchenau rückte daraufhin mit dem Tankwagen und 12 Mann Besatzung zum Einsatzort aus und führte letzte Nachlöscharbeiten durch.

Afrikanischer Ausreißer

Vogelbergung050606 1 Vogelbergung050606 3

Ein "Heiliger Ibis" ist am Samstag vom Tiergarten Linz entflohen und hatte sich bis Puchenau durchgeschlagen, wo er bereits am Sonntag vom Jagdleiter gesichtet wurde. Am Tag darauf wurde er bereits in den Morgenstunden vom Kommandanten der Feuerwehr Puchenau wieder angetroffen.
Durch recherchieren, um welchen Vogel es sich handelt, wurde der "Heilige Ibis" aufgedeckt. Er ist nur in Afrika in freier Wildbahn beheimatet. Nach Rücksprache mit dem Tiergarten Linz, ob eine Abgängigkeit vorliegt, wurde diese vom Tiergarten Linz bestätigt. Durch einen aufmerksamen Bürger wurde er gegen die Mittagszeit erneut gesichtet, und konnte durch den Einsatz der Feuerwehr Puchenau und der Leiterin des Tiergartens Linz wieder eingefangen und

Flurbrand Schiwiese

Flurbrand220406 003 Flurbrand220406 009

Durch Ausbringung von heißer Asche im Wald wurde ein Flurbrand ausgelöst, der sich binnen kürzester Zeit auf ein Ausmaß von 400m² ausbreitete. Das schwierige Gelände erschwerte die Löscharbeiten erheblich.