Einsätze

03.01.2018 um 23:22 Uhr Freimachen von Verkehrswegen Achleitenweiterlesen
01.01.2018 um 05:27 Uhr Personenrettung Azaleenwegweiterlesen
01.01.2018 um 01:27 Uhr Personenrettung Schießstattstraßeweiterlesen
31.12.2017 um 17:36 Uhr Freimachen von Verkehrswegen Schießstattstraße 14weiterlesen
07.11.2017 um 11:58 Uhr Sonstige Technische Hilfeleistung Clarawegweiterlesen

Kellerbrand Reinprechtenstraße

Brand040106011 Brand040106012

Ausgehend vom Saunabereich kam es im Keller eines Wohnhauses in der Reinprechtenstraße zu einem Brand.

Mit zwei Atemschutztrupps konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Die Ablöscharbeiten gestalteten sich allerdings schwierig und dauerten bis nach Mitternacht.

Starke Schneefälle fordern Feuerwehr

Schneedruck Schneedruck 1

Auch Puchenau wurde von den anhaltenden starken Schneefällen der letzten Tage nicht verschont.
Die Einsatzserie begann am Dienstag gegen 07:30 Uhr mit der Beseitigung eines umgestürzten Baumes in der Großambergstraße.
Auch in der Pfarrleiten hielten 3 Bäume dem Schneedruck nicht stand und beschädigten ein angrenzendes Hausdach.
Zur selben Zeit wurden wir zur Räumung des Flachdaches des Spar Marktes alarmiert.

Bergung Gemeinde- Unimog Forstnerstraße

IMG 0055 IMG 0077

Aufgrund der starken Schneefälle kam ein Räumfahrzeug der Gemeinde Puchenau von der Straße ab und drohte umzustürzen.
Mittels den beiden Seilwinden von RLF-A und LFB-A2 konnte das Kommunalfahrzeug aber rasch aus der misslichen Lage befreit werden und die Schneeräumung fortsetzen.

Wohnhausbrand St. Gotthard Alarmstufe 2

Familie rettete sich aus brennendem Haus
Eine sechsköpfige Familie konnte in der Nacht auf Freitag in St. Gotthard (Bezirk Urfahr-Umgebung) rechtzeitig vor einem Küchenbrand aus ihrem Haus flüchten.

Mutter durch Rauch geweckt
Das Feuer brach gegen 3.00 Uhr in der Küche im Erdgeschoss des Einfamilienhauses aus. Die Mutter wurde durch die starke Rauchentwicklung wach. Sie weckte ihren Mann und die vier Kinder im Alter von ein bis 15 Jahren. Anschließend flüchtete die Familie zu Nachbarn und alarmierte die Feuerwehr:

Rund 80 Mann rückten zur Brandbekämpfung an. Die Küche brannte völlig aus, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Zimmer des Hauses konnten aber verhindert werden. Die Familie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Kanalspülung Im Mostgarten

Kanal im Mostgarten Kanal im Mostgarten 1

Auch für unsere Wehr gab es aufgrund der heftigen Regenfälle einen Einsatz zu bewältigen, welcher harmlos anfing, sich aber im Endeffekt als langwierig und materialaufwändig herausstellte.
Der Ursprüngliche Einsatzgrund war eine überschwemmte Hauseinfahrt im Mostgarten, diese Einsatzadresse war uns nicht unbekannt, schon einmal hatten wir dort nach einem ähnlich heftigen Regenfall den dortigen Kanalschacht ausgepumpt.

Verkehrsunfall B127 2004

VerkehrsunfallB127191204002 VerkehrsunfallB127191204005

Neuerlicher Verkehrsunfall auf der B127!
Diesmal allerdings mit glimpflichem Ausgang, die Maßnahmen beschränkten sich auf das Befreien der verletzten Person, dem Freimachen der Bundesstraße und dem binden der ausgelaufenen Flüssigkeiten.