Einsätze

18.09.2017 um 09:38 Uhr Brandverdacht Augebiet südlich Gartenstadt 2weiterlesen
16.09.2017 um 11:41 Uhr Sonstiger Einsatz Forstnerstraßeweiterlesen
16.09.2017 um 11:15 Uhr Sonstige Technische Hilfeleistung Parkwegweiterlesen
16.09.2017 um 10:00 Uhr Sonstiger Einsatz Wilheringerstraßeweiterlesen
13.09.2017 um 14:50 Uhr Wasserversorgung Am Steinbruchweiterlesen

Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich

Zivilschutz Probealarm

AmSamstag, 7. Oktober 2017, zwischen 12:00 und 12:45 Uhr
Österreich verfügt über ein Flächen deckendes Warn- und Alarmsystem.

Mit mehr als 8.203 Sirenen kann die Bevölkerung im Katastrophenfall gewarnt und alarmiert werden.
Um Sie mit diesen Signalen vertraut zu machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen, wird einmal jährlich von der Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres mit den Ämtern der Landesregierungen ein österreichweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Emil Spatzierer verstorben

Emil Spatzierer

In tiefer Betroffenheit erfüllen wir unsere traurige Pflicht die Nachricht vom Ableben unseres Kameraden Emil Spatzierer zu übermitteln.
Emil verstarb am 7. September 2017 im Alter von 72 Jahren.
Wir verabschieden unseren Kameraden am Freitag, den 15. September 2017 um 12 Uhr in der Basilika am Pöstlingberg. 

Übung Türöffnung

20170820 121255 20170820 110408

Das ASKÖ Clubgebäude in der Wilheringerstraße muss demnächst dem Neubau des neuen Gebäudes für Feuerwehr, Polizei und Musikverein weichen. Das alte Vereinsgebäude wurde daher am 20. August 2017 für eine Übung zum Thema Öffnen von Türen und Fenstern benutzt. Zunächst wurden zerstörungslose Techniken und danach auch schnelle Öffnungsmöglichkeiten mit irreparabler Zerstörung der Zugangsbereiche, theoretisch und praktisch unter externer fachlicher Aufsicht beübt.

Ferienpassaktion 2017 - Fun & Action bei der Feuerwehr

IMG 4759 IMG 4767

Am Mittwoch, 9. August 2017 fand bei der Feuerwehr Puchenau wieder die Ferienpassaktion statt. 20 Kinder zwischen 5 und 13 Jahren waren wieder mit dabei. Es gab auch viel zu entdecken: Ob nun eine Runde mit den großen Feuerwehrautos fahren, von der Jugendgruppe zu lernen, was man so alles bei einem echten Feuerwehr-Bewerb können muss oder eine Spritztour auf dem Feuerwehrboot. Ihrer Kreativität durften die Kinder bei der Bastelstation, wo dieses Jahr Schlüsselanhänger gebastelt wurden, freien Lauf lassen.

Am Ende dieses grandiosen Tages stand wie immer eine Schaumrutsche auf dem Programm.

Puchenauer Burschen im Alter von 10 bis 16 Jahren können der Jugendgruppe der Feuerwehr Puchenau beitreten.
Die Ausbildungssaison beginnt