Montagsübung hydraulisches Bergegerät und Beleuchtung

MUE Beleuchtung MUE Beleuchtung 1

Am Mo. 19. März 2007 wurde eine Übung der 3 Gruppen mit der Jugend gemeinsam durchgeführt. Die Übung wurde in Form eines Stationsbetriebes durchgeführt, wo sowohl die aktiven Feuerwehrkameraden als auch der Nachwuchs sich mit den Feuerwehr-Gerätschaften und den Fahrzeugen auseinandersetzen mussten.
Unter anderem wurde mit dem hydraulischen Bergegerät, Beleuchtungsgerät, als mit diversen Pumpen geübt.

Übung für das "Technische Hilfeleistungsabzeichen"

THLuebung110906 THLuebung110906 1

Es ist wieder soweit, wie bereits in den letzten Jahren nimmt die Feuerwehr auch heuer wieder an der Leistungsprüfung "Technische Hilfeleistung" am Sa. 21.10.2006 teil.
Bei dieser Leistungsprüfung wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen simuliert, die es zu retten gilt, davor muss noch jeder Feuerwehrmann, der sich dieser Herausforderung stellt bei geschlossenen Geräteraumtüren ein zuvor durch das Los bestimmtes Gerät zeigen.
Da dafür ein großer Übungsaufwand notwendig ist, bitten wir die Anrainer des Melicharweges schon jetzt um Verständnis für die Behinderungen und Beeinträchtigungen die dadurch entstehen.

Atemschutzübung Rettung aus Senkgrube

ASUE 100806 ASUE 100806 1

Bei dieser Atemschutzübung wurden verschiedene Rettungsmöglichkeiten aus Gruben auf deren Einsatztauglichkeit hin überprüft. Da sich in Gruben im Einsatzfall gefährliche Atemgase sammeln können, wurde diese Übung unter schwerem Atemschutz durchgeführt.

Monatsübung Gefährliche Stoffe

MUE GSF 020606 MUE GSF 020606 1

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit Austritt eines Gesundheitsschädlichen Stoffes. Es mussten Verletzte geborgen, ein Brand der Ladung bekämpft und ein Austritt, bzw. Eindringen in das Erdreich des gefährlichen Stoffes (Gefahrennummer 30) verhindert werden.

Hydranten Check im gesamten Gemeindegebiet

IMG 0586 IMG 0587

Drei Trupps der Feuerwehr Puchenau unter der Leitung von Patrick Voit sind derzeit im gesamten Gemeindegebiet unterwegs, um sämtliche Ober- & Unterflurhydranten zu überprüfen.
Über die Hydranten wird bei einem Brandeinsatz das Löschwasser direkt aus der Rohrleitung entnommen und in den Tank eines Löschfahrzeuges gefördert. Beim ?Hydrantencheck? wird mit einem Standrohr kurz Wasser entnommen um die Funktion zu testen. Weiters wird die ordnungsgemäße Beschilderung der Wasserentnahmestelle überprüft, damit der Hydrant von den Einsatzkräften im Notfall rasch gefunden werden kann.
Alle 110 Hydranten im Puchenauer Gemeindegebiet werden von den ehrenamtlichen Teams jährlich überprüft und eventuelle Mängel werden der Linz AG

Übung mit Spreizer und Schere

Autoschneiden240406 004 Autoschneiden240406 011

Im Zuge der Autosammelaktion der Gemeinde Puchenau konnten 2 PKW´s zum Üben für die Feuerwehr organisiert werden.
Ziel dieser Übung war es, das Öffnen von Türen bei verunfallten Fahrzeugen mittels Schere und Spreitzer zu beüben. Im Anschluß wurde bei einem der beiden Fahrzeuge noch das Dach entfernt um im Bedarfsfalle auch von oben her eine Zugangsmöglichkeit zu Verletzten schaffen zu können.

Monatsübung Betreubares Wohnen 2006

MUE 070406 MUE 070406 1

Unter dem Motto "Ihre Sicherheit - Unser Auftrag" hielt die FF Puchenau am 07.04.2006 wiederum eine ihrer monatlichen Einsatzübungen ab. Übungsannahme war dieses Mal ein Brand im Objekt "Betreubares Wohnen". Um unnötige Aufregungen zu vermeiden, wurden die Bewohner bereits im Vorfeld informiert.

Ausgegangen wurde von einem Brand in einer Wohneinheit im 1. Stock des Gebäudes, der Bewohner befindet sich in der Wohnung, eine weitere ist irgendwo im Haus vermisst, alles ist stark verraucht.
Die Aufgabe der Feuerwehrmänner war, zwei Bewohner aus dem Gebäude zu retten, eine eventuell notwendige Evakuierung des gesamten Gebäudes vorzubereiten, einen Sanitätsplatz einzurichten und die Wasserversorgung für den notwendigen Löschangriff