Drei neue "vorzügliche" Feuerwehrkameraden

40993632251 99da216eb2 o 26122783977 6d528006c5 o

Bestätigt wurde die sehr gute Ausbildung innerhalb der Feuerwehren im Bezirk beim Grundlehrgang in der OÖ Bauakademie in Lachstatt. An 2 Samstagen wurde an 50 angehende Feuerwehrleute, von neun Ausbildnern das Grundwissen im Feuerwehrdienst vermittelt. Beim theoretischen Unterricht im Lehrsaal über die Organisation in der Feuerwehr, der Gefahren an der Einsatzstelle und der Brand und Löschlehre, stand im Freigelände die Gruppenausbildung mit Löschangriff und einem technischen Einsatz, sowie die Ausbildung von Kraftbetriebenen Geräten, die Rettungs- und Löschgeräte, und das Formalexerzieren auf dem Stundenplan.

Nach der schriftlichen Erfolgskontrolle konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer und Lehrgangsleiter HAW

Auch Funken will gelernt sein - Was lange währt, wird endlich GOLD

2018 03 17 FULAGold 1 2018 03 17 FULAGold 2

So haben sich am 16.03.2018 wieder 207 Kameraden in der Landesfeuerwehrschule eingefunden, um das goldene Funk-Leistungsabzeichen abzulegen.

Darunter auch drei unserer Puchenauer Kameraden: HBI Grubmüller A., HBM Bräuer M., LM Kishalmi M.

Wir gratulieren ihnen zum bestandenen Leistungsabzeichen, ein ganz besonderes Lob gebührt jedoch HBM Bräuer, für seine fehlerfreie Leistung von 250 möglichen Punkten. Bravo Michael!

Monatsübung: „Personenrettung aus unwegsamem Gelände“

„Personenrettung aus unwegsamem Gelände“ war der Wortlaut der Alarmierung zur Monatsübung März 2018, welche am Freitag den 09.03.2018 von HBM Ing. Patrick Voit organisiert und abgehalten wurde.

Dabei wurden die Kameraden der FF-Puchenau und die Kollegen des Arbeitersamariterbund Linz vor so einige kniffelige Aufgaben gestellt:

Ausgangslage war eine Kollision zweier Mountainbiker und einer Fußgängerin auf einem schmalen Waldweg. Dabei sind die beiden Mountainbiker ins angrenzende steile Gelände gestürzt und haben sich schwere Verletzungen zugezogen.

Feuerwehrkommando bei Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt

JHV 2018 121 JHV 2018 48

Am 3. Februar 2018 fand die 78. Jahresvollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Puchenau im Buchensaal statt. Als Ehrengäste konnten u.a. Bgm. Gerald Schimböck und Landesfeuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner begrüßt werden.

Nach dem Totengedenken wurde Bilanz über das vergangene Jahr 2017 gezogen. So wurden nicht weniger als 108 Einsätze verzeichnet. Diese gliedern sich in 6 Brand- und 102 technische Einsätze. Weiters wurden 61 Übungen abgehalten und dabei 900 Mannstunden geleistet. Der gesamte Zeitaufwand für Einsätze, Ausbildung, Jugendarbeit, Bewerbe etc. der Kameraden betrug im Jahr 2017 die stattliche Summe von über 5660 ehrenamtlichen Stunden.

Abschluss Truppmannausbildung

2018-03-04 AbschlussübungGrundausbildung 1 2018-03-04 AbschlussübungGrundausbildung 11

Am Sonntag 04.03 fand der Abschluss der Truppmannausbildung (feuerwehrinterne Grundausbildung) für unsere 4 neuen Kameraden Martin Gugerbauer, Felix Kaimberger, Thomas Mayr und Daniel Trauner statt. Der Abschluss der internen Grundausbildung bestand dabei aus einer Abschlussübung, Gerätekundeprüfung und einem Theorietest wo das Grundwissen über das Feuerwehrwesen geprüft wurde.

Die 4 Kameraden konnten alle Teilprüfungen erfolgreich bestehen und werden nun den 2. Teil ihrer Grundausbildung, die Truppführerausbildung (Grundlehrgang) im Bezirk Urfahr, in Lachstatt/Steyregg besuchen.

 

5. Feuerwehr Birnstockturnier

IMG-20180211-WA0017 20180210 105102 resized 1

Am Samstag, 10. Februar 2018 fand beim Wirtshaus zum Bootshaus in Puchenau die 5. Feuerwehr Eisstockmeisterschaft statt.

Fünf Moarschaften kämpften auch heuer wieder um den begehrten Wanderpokal.

In einem harten Duell konnte schließlich die Moarschaft von Sigi und Manuel Grubmüller, Markus Hehenberger und Phillip Kaimberger mit 14 Punkten den Sieg erringen.

Wertungsliste:
2. Platz: Niedermair Markus, Lauss Gerhard, Kapfer Stefan, Eder Harald 11 Punkte
3. Platz: Bichler Ludwig, Hofstätter Robert, Leibetseder Anton, Kronsteiner Wolfgang 7 Punkte
4. Platz: Schatzberger Florian, Kern Michael, Prokesch Mario, Grubmüller Alfred 6 Punkte
5. Platz: Grubmüller Karl, Kronsteiner Gerald, Hehenberger Franz, Keplinger Hubert 2 Punkte

Wild Wild West beim Feuerwehrball 2018

20180204 Feuerwehrball 13 20180204 Feuerwehrball 14

Wild Wild West war das Thema des Feuerwehrballs 2018. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der Feuerwehr Puchenau, die den Buchensaal am 3. Februar in die Westernstadt „No Bridge City" verwandelten.

Die Eröffnungsshow erzählte Geschichten aus jener Zeit, als Cowboys, Indianer und Goldschürfer die Eisenbahnbrücke in Linz überquerten und dem roten Stadthäuptling aus Linz reiche Einnahmen bescherten. Doch eines Tages sollte alles anders kommen, als die Brücke plötzlich gesprengt wurde … . Am Ende konnten sich aber Cowboys und Indianer wieder versöhnen und feierten gemeinsam mit den Ballbesuchern eine stimmungsvolle Ballnacht.

Vollversammlung 2017

IMG 20171202 200337 IMG 20171202 195618

Am Samstag, den 1. Dezember 2017 fand im Buchensaal die jährliche Vollversammlung statt.

Neben Berichten aus dem abgelaufenen Jahr stand auch der anstehende Neubau des Feuerwehrhauses und das neu angekaufte Kommandofahrzeug auf der Tagesordnung.
Auch die Jubilare wurden an diesem Tag geehrt.
So konnten Anton Leibesteder, Franz Hehenberger und Hubert Keplinger zum 60., Walter Kronsteiner zum 65., Karl Hörschläger zum 70., sowie Ingrid Moshammer und Karl Schimböck zum 75. Geburtstag ein Präsent überreicht werden.

Bügermeister Gerald Schimböck und Landesfeuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner dankten Kommandant Alfred Grubmüller und seiner Mannschaft für die Arbeit im abgelaufenen Jahr.

Monatsübung: "Verkehrsunfall"

2017 12 01 Übung technisch 5 2017 12 01 Übung technisch 13

"Verkehrsunfall mit 2 verkeilten Fahrzeugen wobei eines am Dach liegt" war die Übungsannahme der letzten Zugsübung im heurigen Jahr. Bei eisigen Außentemperaturen wurden unter der Leitung von HBM Patrick Voit verschiedene Techniken geschult, wie man das beschriebene Einsatzszenario bewältigen kann. 

Technische Hilfeleistungsprüfung 2017

2017-10-13-THL 18 2017-10-13-THL 30

Bereits zum zehnten Mal führt die Feuerwehr Puchenau
die Leistungsprüfung „Technische Hilfeleistung“ durch. Bei dieser
Leistungsprüfung wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen und dessen
Abarbeitung simuliert.

Bereits seit August trafen sich die 19 Teilnehmer zwei Mal wöchentlich, um sich
für die Abnahme vorzubereiten.