Einsätze

11.01.2019 um 19:32 Uhr Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall Achleitnersiedlungweiterlesen
05.01.2019 um 08:47 Uhr Sturmschaden Schießstattstraßeweiterlesen
04.01.2019 um 19:15 Uhr Fahrzeugbergung Rehgrabenweiterlesen
29.12.2018 um 13:55 Uhr Wasserschaden Wilheringerstraße 2aweiterlesen
25.12.2018 um 13:16 Uhr Türöffnung Akaziengangweiterlesen

Stürmischer Abend beschert drei weitere Sturmeinsätze

Zu drei weiteren Sturmeinsätzen wurde die Feuerwehr Puchenau am Abend des 10. Jänner 2015 gerufen. Um 16:25 Uhr wurden wir durch die Sirene zum ersten Einsatz gerufen:

Baum hängt auf Telefonleitung und Großambergstraße im Bereich Forstnerstraße.

Mit 20 Mann, dem Rüstlösch- und dem Kommandofahrzeug konnte die Leitung rasch freigeschnitten und die Straße von den Ästen befreit werden. Einsatzende: 17:30 Uhr.

Die nächste Alarmierung ging gegen 17:30 Uhr im Feuerwehrhaus ein.

Im Bereich Mittelpromenade – Olivengang (Gartenstadt II) galt es, einen umgestürzten Baum zu entfernen. Bis 18 Uhr waren die Wege durch die Mannschaft des Rüstlösch- und dem Kommandofahrzeug wieder freigeschnitten.

Der dritte Einsatz war eine vom Sturm heruntergerissene Beleuchtung bei der Turmöl Tankstelle. Die gerade vom letzten Einsatz zurückkehrende Mannschaft unter Einsatzleiter Patrick Voit rückte gegen 18 Uhr gleich zu diesem Einsatz aus um die Beleuchtung wieder zu befestigen, sodass um 18:20 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden konnte.

P1100002P1100003P1100004P1100007P1100009P1100025P1100027P1100031P1100032