Einsätze

10.11.2018 um 09:28 Uhr Brandverdacht Hammerbachstraße 16weiterlesen
30.10.2018 um 06:01 Uhr Sturmschaden Oberpuchenauerstraße 2weiterlesen
24.10.2018 um 19:14 Uhr Sturmschaden Mittelpromenade 71weiterlesen
21.10.2018 um 22:28 Uhr Brandverdacht Efeugangweiterlesen
13.09.2018 um 14:29 Uhr Brandmeldealarm Wilheringerstraße 17weiterlesen

Verkehrsunfall nach Sturmschaden

Zu einem Sturmschaden wurde die Feuerwehr Puchenau kurz nach Mittag des 2. März 2017 gerufen. Unmittelbar rückte die Feuerwehr Puchenau mit dem Rüstlöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. 

Zwischen Achleitnersiedlung und Puchenau war ein ca. 25cm dicker Baum quer über die Rohrbacher Bundesstraße gestürzt. Dieser Baum traf einen vorbeifahrenden PKW kurz vor der Windschutzscheibe, zwei weitere PKWs fuhren auf den auf der Straße liegenden Baum auf. Der Fahrer und der Beifahrer des getroffenen PKWs wurden unmittelbaren Grades verletzt vom anwesenden Roten Kreuz erstversorgt und in weiterer Folge in ein Krankenhaus gebracht.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand im beseitigen des Baumes von Fahrbahn und Radweg mittels Motorsäge. Die Fahrbahn musste von Holz- und Wrackteilen gereinigt, sowie austretende Betriebsmittel der Fahrzeuge gebunden werden. Das Aufbringen des Ölbindemittels stellte aufgrund des starken Windes an der Unfallstelle eine Herausforderung für die Feuerwehr Puchenau dar.

Die Rohrbacher Bundesstraße war während der Aufräumarbeiten komplett gesperrt, was einen erheblichen Rückstau in beide Fahrtrichtungen bewirkte. Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr Puchenau wieder ins Gerätehaus einrücken und das Fahrzeug wieder aufrüsten.

P3020006P3020007P3020009P3020017