Einsätze

12.04.2018 um 15:18 Uhr Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall Achleiten 5weiterlesen
06.04.2018 um 12:32 Uhr Sonstiger Einsatz Golfplatzstraße 3weiterlesen
01.04.2018 um 10:45 Uhr Türöffnung Schallenbergerwegweiterlesen
02.03.2018 um 23:55 Uhr Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall Golfplatzstraße 1weiterlesen
23.02.2018 um 00:22 Uhr Fahrzeugbergung Rehgrabenweiterlesen

Glimmbrand im Hackschnitzellager

"Glimmbrand Hackschnitzel" lautete die Alarmierung zu einem Kleinbrand im Schloßholzweg am Morgen des 24. Mai 2016 um 06:21 Uhr.
Gemäß Alarmplan rückte unter Einsatzleiter BI Gerald Kronsteiner das Tanklöschfahrzeug mit 9 Mann zur Einsatzadresse aus.
Schon bei der Anfahrt konnte Brandgeruch in der Nähe der Einsatzstelle wahrgenommen werden.

Nach der Lageerkundung mit der Wärmebildkamera stellte sich ein Glimmbrand an der Seite des Hackschnitzellagers heraus. Vom Hausbesitzer wurde schon ein Traktor mit Frontlader zum Ausräumen des Lagers bereitgestellt.

Da zu diesem Zeitpunkt noch unklar war, ob es nicht durch das Ausräumen zu einer Durchzündung kommen könnte, wurde vom Einsatzleiter das Löschfahrzeug nachbeordert. Aufgabe von Pumpe Puchenau war es, die Wasserversorgung vom Hydranten an der Kreuzung Schloßholzweg/Häusererweg zum Brandobjekt sicherzustellen. Mit der Schlauchauslegetrommel konnten die rund 500m Schlauch rasch verlegt werden. Danach konnte das Hackschnitzellager unter schwerem Atemschutz ausgeräumt und der Brand abgelöscht werden.

Danach mussten das stark verschmutzte Schlauchmaterial und die Atemschutzgeräte gereinigt werden, bevor nach rund 4 Stunden der Einsatz beendet werden konnte. Bei diesem Einsatz hat sich die Wärmebildkamera wieder bestens bewährt, auch die Schlauchztubringerleitung konnte dank des Schlauchauslegesystems mit der wenigen zur verfügung stehenden Mannschaft rasch verlegt werden.

IMG 7785IMG 7786IMG 7790IMG 7791IMG 7793IMG 7795IMG 7801IMG 7803IMG 7808IMG 7813IMG 7814