Einsätze

11.01.2019 um 19:32 Uhr Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall Achleitnersiedlungweiterlesen
05.01.2019 um 08:47 Uhr Sturmschaden Schießstattstraßeweiterlesen
04.01.2019 um 19:15 Uhr Fahrzeugbergung Rehgrabenweiterlesen
29.12.2018 um 13:55 Uhr Wasserschaden Wilheringerstraße 2aweiterlesen
25.12.2018 um 13:16 Uhr Türöffnung Akaziengangweiterlesen

Brandverdacht Kainzenbergerstraße

Durch einen am Herd vergessenen Kochtopf kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Küche eines Gebäudes in der Kainzenbergerstraße.

Der gerade heimkehrende Hausbesitzer konnte Brandgeruch erkennen und sah durch das geschlossene Küchenfenster die bereits stark verrauchte Küche.

Er handelte sofort richtig und setzte einen Notruf an die Feuerwehr ab. Danach brach er die Wohnungstüre auf und brachte das Kochgut ins Freie, was schlimmere Schäden verhinderte.

Die mit Tank und Pumpe anrückende Feuerwehr Puchenau unter Einsatzleiter BI Gerald Kronsteiner kontrollierte die Wohnung noch auf Glutnester, es waren jedoch keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr zu setzen. Nachdem die betroffene Wohnung gründlich durchlüftet worden war, konnte die Feuerwehr Puchenau nach ca. einer dreiviertelstunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

DSC 0190