Einsätze

11.01.2019 um 19:32 Uhr Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall Achleitnersiedlungweiterlesen
05.01.2019 um 08:47 Uhr Sturmschaden Schießstattstraßeweiterlesen
04.01.2019 um 19:15 Uhr Fahrzeugbergung Rehgrabenweiterlesen
29.12.2018 um 13:55 Uhr Wasserschaden Wilheringerstraße 2aweiterlesen
25.12.2018 um 13:16 Uhr Türöffnung Akaziengangweiterlesen

Kohlenmonoxidaustritt Hammerbachstraße

Durch lautes Piepsen wurde am Abend des 19. September 2013 gegen 19 Uhr ein Hausbesitzer auf ein im Heizraum installiertes Gaswarngerät aufmerksam. Das Gaswarngerät zeigte eine Schadstoffkonzentration von über 80ppm an, der Hausbesitzer reagierte sofort richtig, öffnete ein Fenster und alarmierte die Feuerwehr.

Die Feuerwehr Puchenau rückte umgehend mit dem Kommando- und dem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzadresse aus. Durch den Einsatzleiter wurden am Display des Gaswarners noch ca. 50 ppm abgelesen werden. Es konnte aber kein Hinweis auf einen Gasaustritt oder eine Undichtheit festgestellt werden.

Zur Sicherheit wurde aber noch die Notfallgruppe der Linz AG GAS angefordert.

Der Heizraum und die Gastherme wurde mit Gasspürgeräten mehrmals überprüft, es konnten aber keine erhöhten Werte gemessen werden.

Vermutliche Ursache war ist Fehler des montierten Gaswarngerätes, dieses wurde auch schon länger nicht mehr überrüft.